"Projekt 18/25" ein voller Erfolg

Das Modellprojekt „18/25 - Förderzentrum für Flüchtlinge mit Ausbildungsvorbereitung" soll in einer Kombination aus Theorie und Praxis, junge Geflüchtete zwischen 18 und 25 Jahren an den Arbeitsmarkt heranführen.

Die jungen Menschen haben zwei Tage pro Woche das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung besucht und an drei Tagen in der Woche fand Unterricht in unseren Werkstätten statt oder es wurden betriebliche Praktika durchgeführt. Während der gesamten Dauer wurden die Teilnehmer auch durch unsere Mitarbeiter sozialpädagogisch begleitet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 13 junge Geflüchtete haben ihren Schulabschluss erreicht, vier von ihnen werden sofort im Anschluss in eine duale Ausbildung einsteigen.

Auch die lokale Presse berichtet:

Westfälische Rundschau (25.08.2018)